6. Neisse Filmfestival auf Facebook
6. Neisse Filmfestival auf Twitter
6. Neisse Filmfestival auf Youtube

Veranstalter: KUNSTBAUERKINO GROßHENNERSDORF

Mit ZVON zum Festival

Alle Festivalbesucher, die mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Neiße Filmfestival kommen, erhalten einen ermäßigten Eintritt. Zusätzlich werden unter allen, die für den Publikumspreis abstimmen, 25 EURO-NEISSE-Kleingruppenkarten und 50 EURO-NEISSE-Tageskarten des ZVON verlost.

 

 

 

 

 

 

 

PREVIEW NEISSE FILMFESTIVAL

Als kleinen Vorgeschmack auf das kommende Neiße Filmfestival zeigen wir vom den Film LAUF JUNGE LAUF von Pepe Danquart.

Srulik  ist knapp neun Jahre alt, als ihm gerade noch rechtzeitig die Flucht aus dem Warschauer Ghetto gelingt. Um den deutschen Soldaten zu entkommen, flieht er in das riesige, unwegsame Waldgebiet Kampinoski und muss dort lernen, wie es ist, ganz auf sich allein gestellt in der Wildnis zu überleben. Wie man auf Bäumen schläft, Kleintiere jagt und sich von Beeren ernährt.

Von einem unerschütterlichen Überlebensinstinkt getrieben, übersteht er die ersten Monate seiner Flucht. Doch die eisige Kälte des Winters und die unerträgliche Einsamkeit treiben den Jungen in die Zivilisation zurück...

 

2.-4.5. 20.30 h KUNSTBAUERKINO, GROHEDO

 

 

The Tiger Lillies - Highlight der Abschlussgala des 11. NFF

The Tiger Lillies

Das Neiße Filmfestival wird seinen Abschluss in einer feierlichen Preis-Vergabe-Gala am 11. Mai 2014 in der Landskron Kulturbrauerei um 17.00 Uhr in Görlitz finden. Die Neiße-Fische gehen an die preisgekrönten Filme und Andreas Dresen wird einen Ehrenpreis entgegen nehmen. Die britische schrecklich schaurig-schöne Band, The Tiger Lillies, rundet das Programm der Gala ab. Um 19.30 Uhr startet die wie direkt aus dem düsteren Londoner Soho des Viktorianischen Zeitalters zu entstammen scheinende Band und verzaubert mit melancholischen Klängen und rabenschwarzem Humor. Gepaart mit großem handwerklichen Können und einer zauberhaften Performance haben sie einen Charme, dem man nur schwer widerstehen kann, zu viel Spaß macht es sich in ihre Abgründe hinabziehen zu lassen. Die musikalische Bandbreite reicht von herzzerreißend schaurig-schönen Balladen bis zu ekstatischen Klezmer-Polka Klängen.

www.tigerlillies.com

Eintrittspreis: 22 € VVK (an allen Vorverkaufsstellen) und 27 € an der Abendkasse oder jetzt online bestellen

Mehr Informationen über das Neiße Filmfestival gibt es online auch auf Twitter und Youtube

Bilder für Fotoausstellung gesucht:

ViaThea-Fotoausstellung

KulturBlicke zwischen Neisse und Spree

Ob Neiße Filmfestival, Mandau-Jazz, Fokus-Festival oder ViaThea: Im Lankreis Görlitz werden viele, teilweise verrückte Kulturprojekte realisiert. Hannes Rönsch, langjähriger Fotograf des Neiße Filmfestivals, kam die Idee, diese kulturelle Vielfalt in einer gemeinschaftlichen Foto-Ausstellung zu dokumentieren und das Ergebnis der Zusammenarbeit mehrerer Fotografen im Rahmen des 11. Neiße Filmfestivals der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Gesucht werden stimmungsvolle Bilder, die Charakteristisches von sich wiederholenden Events der Region zeigen, aber auch Kulturorte, wie z.B. dem Erlichthof Rietschen, dem Fürst-Pückler-Park Bad Muskau und der Filmstadt Görlitz, sowohl von Profis als auch von Amateuren fotografiert. Auch historische Veranstaltungen können eingereicht werden.

Wir würden uns auf eine Rückmeldung bis Ende Februar sehr freuen. Die Einsendungen zur Vorauswahl im Format von etwa 900 x 600 Pixeln können an info(at)kunstbauerkino.de (Betreff: Fotoausstellung) gesendet werden. Unter allen teilnehmenden Fotografen verlosen wir drei Akkreditierungen für das 11. Neiße Filmfestival.

Die Ausstellung wird den ganzen Mai in den Räumen der Sparkasse Zittau zu sehen sein.

Das Neiße Filmfestival bei BEST OF FIVE

BEST OF FIVE – Perlen sächsischer Festivalkultur: Vom 22.-26. Januar 2014 präsentiert der Filmverband Sachsen gemeinsam mit den 5 sächsischen Festivals, dem Filmfest Dresden, dem Kurzfilmfestival kurzsuechtig, dem Neiße Filmfestival, der DOK Leipzig sowie dem internationalen Filmfestival SCHLINGEL ein facettenreiches Programm mit Filmperlen sächsischer Filmkultur.

BEST OF FIVE findet in Kooperation mit sächsischen Kinos aus Leipzig, Dresden, Zittau und Großhennersdorf statt. Das Neiße Filmfestival präsentiert sich am 23. Januar um 19.00 Uhr in der Kinobar Prager Frühling in Leipzig und am 26. Januar um 18.00 Uhr im Kino im Dach in Dresden. Im Programm aus dem Spielfilmwettbewerb slowakisches Drama Made in Ash, 2012, 84 min. von Iveta Grofova und Gewinner des Kurzfilmwettbewerbs One Shot, D 2011, 10 min. von Dietrich Brüggemann.

Programm des Kurzfilmfestivals kurzsuechtig im Kunstbauerkino in Großhennersdorf:

Wind, Deutschland, 2012, 3:58 Min von Robert Löbel

Die Bande, 2011, 13:20 Min von Susanne Schulz

Däumelinchen, 2013, 14:53 Min von Theresa Braun

Fliehkraft, 2012, 22:46 Min von Benjamin Teske & Frauke Kolbmüller

 

Ort: Am Sportplatz 3, 02747 Großhennersdorf

Datum: Freitag, 24.1.2014

Uhrzeit: 20.30 Uhr

Ticketpreis: 5 Euro

Mehr Informationen gibt es online unter www.neissefilmfestival.de

Und zum gesamten Programm von BEST OF FIVE www.filmverband-sachsen.de

Fein.KOšt

Marketa Santrochova und Felix Kettmann , Organisatoren von FEINKOST / Foto: Hannes Rönsch

Das Czech Film Center aus Prag und die AG Kurzfilm waren mit dem deutsch-tschechischen Kurzfilmprogramm "Fein.KOšt" am 19. Oktober 2013 zu Gast beim Neiße Filmfestival im Kunstbauerkino in Großhennersdorf.

Neues aus dem Stall von Bethlehem

Audio-Beitrag von Lars Meyer zum NFF Workshop am 1.2.2013.

 

Quelle: MDR Figaro

 

 

Partnerschaft mit dem ZOOM Festival

Das Neiße Filmfestival ist Partner des 16. Internationalen Filmfestivals ZOOM, das im Februar 2013 in Jelenia Góra (Polen) stattfindet. Auf dem Plan des Festivals stehen: deutsch-polnischer Filmworkshop, Filmwettbewerb, Konzerte, Sondervorführungen der neusten polnischen und deutschen Filme, sowie Treffen mit ihren Autoren. Das Projekt wurde von der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit gefördert.

Die Details über das Festival sind unter  www.zoomfestival.pl zu finden. 

Infos zu unserem Filmworkshop gibt es hier

NEISSE FILMFESTIVAL ERHÄLT DIE KONZEPTFÖRDERUNG

Das Team des Neiße Filmfestivals freut sich sehr über den Erhalt der Konzeptförderung für die Jahre 2013 – 2015. Der Vorstand der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen hat das Neiße Festival, neben zwei weiteren sächsischen Institutionen, mit dieser Förderung von 25.000 € jährlich ausgezeichnet. Somit gehört das Neiße Filmfestival zugleich zu den ausgewählten Referenzprojekten, die aus Anlass des 20-jährigen Bestehens der Kulturstiftung im Jahr 2013 in besonderer Weise gefördert und begleitet werden.

Gems of Saxony’s Festival Culture

 

Within the framework of the Film Association of Saxony’s initiative called “5 Stars – Gems of Saxony’s Festival Culture”, the Neisse Film Festival presented itself on 13 Decemer 2012 in the “Kino im Dach” Cinema in Dresden with a program selected from the past two film festivals. On that evening the award-winning film in 2011, “Abgebrannt” by Verena S. Freytag, as well as a Documentary from Kosovo, Missing Portrait” by Lulzim Zeqiri and the short film winner from 2012, “Felix” by Anselm Belser were shown.

more information here...

 

 

Programmpreis 3

Festivalleitung: Antje Schadow und Andreas Friedrich während der Preisverleihung

Die Defa-Stiftung lobt jährlich verschiedene Programm- und Förderpreise zur Förderung der deutschen Filmkust und Filmkultur aus.

Der Kunstbauerkino e.V. erhält 2012 einen Programmpreis in Höhe von 5000,- € für das Neißefilmfestival.

Der Preisverleihung erfolgte am 16.11. im ehrwürdigen Kino Kosmos , Berlin.

Vielen Dank für diesen Preis.

 

 

Kinoprogrammpreis 2

Kulturstaatsminister Bernd Neumann

Kulturstaatsminister Bernd Neumann hat am 31.10. in Bamberg die Kinoprogramm- und Verleiherpreise 2012 vergeben. Er erklärte anlässlich der Preisverleihung: „Der Kinoprogrammpreis und der Verleiherpreis führt uns immer wieder vor Augen, mit wie viel Engagement sich Kinobesitzer und Verleiher für das Kulturgut Film einsetzen. Dies trifft im besonderen Maße auf die Programm- und Arthouse-Kinos zu. Ohne sie wäre die Kinofilmkultur in Deutschland ärmer. Die öffentliche Filmtheaterförderung – dazu gehören die Preise – ist zum Erhalt einer bunten und vielfältigen Kinolandschaft insbesondere in den Regionen unabdingbar.“

 

 

Das Kunstbauerkino erhielt eine Prämie in Höhe von 2500 € für das Kurzfilmprogramm 2011.

 

 

Neuer Festivaltrailer

Festivalleiter Andreas Friedrich vor der HFF

Das 10. Neiße Filmfestival bekommt einen neuen Trailer. Die Studenten des 2. Jahrgangs an der HFF "Konrad Wolf" in Potsdam werden im Rahmen ihrer Semesterarbeit bei Prof. Christina Schindler drei animierte Trailer produzieren. Der / die AutorIn des besten Trailers ist eingeladen an der Jury für Kurzfilm beim Neiße Filmfestival im Mai mitzuwirken.

Wir haben das NeißeFilmfestival in Potsdam vorgestellt und freuen uns sehr über die Kooperation mit der HFF und natürlich auf die Ergebnisse. Die Trailer werden in ausgewählten Programmkinos in Sachsen im April 2013 für das Festival werben.

Kinoprogrammpreis Mitteldeutschland 2012

Das Kunstbauerkino erhält eine Auszeichnung für  "ein besonders gutes  Jahresfilmprogramm 2011". Die Auszeichnung ist verbunden mit einer Prämie in Höhe von 2500,- €. Vergeben wird der Preis durch die Mitteldeutsche Medienförderung.

Die Preisverleihung fand am 18.9. im Rahmen der Filmkunstmesse Leipzig statt.