Filme vom Balkan

Geteilte Länder und Kriege sind das Trauma der Völker des Balkans, keines von Ihnen ohne Schuld keines ohne Opfer.  Generationen  zwischen den Religionen und ethnischen Grenzen. Menschen die den Versuchungen der "Neuen Zeit" erliegen, Menschen die trotz aller Widrigkeiten ihren Stolz bewahren. Eine vielschichtige Filmreihe, wobei der Humor nicht verloren geht auch wenn er manchmal nur in karikaturistischer Form seinen lebenswichtigen Platz findet.

 

 

 

Kenjac / Der Esel

HR, BA, GB 2009 , 90 min, O + dtÜ

 

Regie: Antonio Nui?‡

 

 Während sich der Krieg in Jugoslawien 1995 zuspitzt, kehrt Boro nach langer Zeit mit Frau und Kind in sein Heimatdorf in der Herzegowina zurück. In der Sommerhitze verschärfen sich die schwelenden Konflikte zwischen den Familienmitgliedern und eskalieren in einer schmerzhaften Begegnung mit der
schon lange verdrängten Vergangenheit. Doch die scheinbare Katharsis hat einen unguten Beigeschmack "“ die Vorahnung  der schrecklichen Folgen, welche die Unbelehrbarkeit einer scheinbar kommunikationsunfähigen Männergesellschaft
zeitigen wird.

 

Donnerstag 6.5. 16.00 h  Centrum Panorama Varnsdorf

Freitag 7.5. 18.00 h  Centrum Panorama Varnsdorf

Samstag 8.5. 15.00 h Kunstbauerkino 1

Sonntag 9.5. 20.30 h Camillo Görlitz

 

Francesca

 

 

 

RO 2009 , 94 min , O + dtÜ

Regie: Bobby Paunescu

 

Francesca träumt davon nach Italien auszuwandern. Sie sehnt sich  nach einem besseren Leben und ist bereit dafür Risiken einzugehen. Doch plötzlich ändern sich einige Dinge, schmerzhafte Wahrheiten kommen ans Licht und Francesca muss ihre Prioritäten ändern. 

 

Samstag 8.5. 16.00 h Centrum Panorama Varnsdorf

Sonnag 9.5. 15.00 h Kunstbauerkino 2

Life and Death of Porno Gang

SRB 2009, 90 min

Regie: Mladen ?jor?‘jevi?‡

 

Der junge, erfolglose Regisseur Marko trifft Cane, einen Pornofilmregisseur und beginnt, mit ihm zusammen Filme zu drehen. Nachdem sich ihre Wege trennen, gründet Marko ein Pornokabinett mit dem schwulen Paar Džoni und Maks, dem Transvestiten Ceca, den Drogenabhängigen Rade und Darinka, sowie Dragan, Sofija und Vanja. Gemeinsam gehen sie auf Tour durch Serbien.

Schon bald kommt es zu Auseinandersetzungen mit verärgerten Freiern in den Dörfern, die sie aufsuchen.

Auf ihrer Reise treffen sie auch den Deutschen Journalisten Franc, der von ihnen fasziniert ist und Marko bittet, für ihn Filme zu drehen mit Sex, Gewalt und Freiwilligen, denen ihr Leben nichts mehr wert ist...

 

Donnerstag 6.5. 20.30 h Centrum Panorama Varnsdorf

Freitag 7.5. 22.00 h Kunstbauerkino 2

 

 

Herbst in meiner Straße

SRB 2009, 80 Min, OeU

Regie: Miloš Puši?‡

 

Herbst in meiner Straße erzählt die Geschichte von Promaja und Kuce, zwei 20-jährige junge Männer, die ihre Tage in einem trostlosen Vorort von Novi Sad verbringen.

Ihre Suche nach Geld für den geplanten Trip ans Meer führt sie durch die Unterwelt von Detelinara, der verdrängte und vergessene Teil der Gesellschaft.

An diesem Herbsttag, der wie jeder andere Tag wirkt, wird sich ihr Leben für immer verändern.

 

Donnerstag 6.5. 17.30 h Kunstbauerkino 1

 

 

Na Putu

BA , A, D, HR 2009 , 90 min, OmU

Regie: Jasmila Žbani?‡

 

Auf den ersten Blick erscheint alles wie in einem ganz normalen Land. und Amar sind ein ganz normales Paar, haben tolle Jobs "“ er ist Fluglotse, sie Stewardess -, sie sehen gut aus und genießen das Leben. Und dennoch: Irgendetwas stimmt nicht mit den beiden, zumindest nicht mit Amar. Denn dieser trinkt heimlich und wird für ein halbes Jahr suspendiert, als er alkoholisiert im Dienst erwischt wird. Es ist ein erster kleiner Kratzer in der nach außen perfekten Fassade. Noch schlimmer ist es für das Paar, dass es trotz aller Bemühungen nicht klappt mit der Schwangerschaft, obwohl sich beide sehnlichst ein Kind wünschen.

 

Donnerstag 6.5. 20.00 h Kunstbauerkino 2

Donnerstag 6.5. 20.00 h Turmvilla Bad Muskau