Eröffnungsveranstaltung 9. Neiße Filmfestival

Gerhart Hauptmann Theater, Zittau

 

Feierliche Eröffnung , Eröffnungsfilm & Party

 

Mittwoch , 2. Mai 2012 um 19.00 h

im Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau

Tickets 18,- € | erm. 16.- €

 

 

 

Moderation Dieter Moor

Der schweizer Schauspieler, Moderator und Autor Dieter Moor wird am 2. Mai 2012 in Zittau die Eröffnungsveranstaltung zum 9. Neiße Filmfestival moderieren. Wir freuen uns drauf...

 

Legacy

D 2011 | 4´20 min

Regie: Bryn Chainey

Bryn Chainey zeichnet in seinem Video "Legacy" den Verlust einer geliebten Maus und die Faszination eines jungen Mädchens für Begräbnisse, auf.  Untermalt mit Musik von Alcoholic Faith Mission.

 

 

Bittere Kirschen

D 2011 | 107 min

Regie: Didi Danquart

mit Anna Stieblich, Martin Lüttge, Wolfram Koch

Im Mittelpunkt des Filmes steht LENA,  welche zu der Beerdigung ihrer Mutter wieder in ihre Heimatstadt zurückkehrt. Dort begegnet Sie JULIUS DAHLMANN dem als verschroben geltenden Freund ihrer Mutter aus Kindheitstagen und der als Kind in Auschwitz gelebt hatte. Als dann auch noch ihre Jugendliebe sie nach der Beerdigung um ihre Hand bittet und ihr ein Ultimatum von einem Monat setzt, beschließt sie kurzer Hand, mit ihrem roten Volvo nach Oswiecim/ Polen zu fahren, dorthin, wo laut Lenas Mutter - der heimlichen Liebe Dahlmann's - "alles angefangen hat".

Auf Landstrassen durchs Niemandsland geht die Fahrt hinein in eine Welt in der Realität und Erinnerung, Traum und Sehnsucht verschmelzen und jeder der Reisenden sich den vergessen geglaubten Erinnerungen und der eigenen Zerbrechlichkeit stellen muss.

Der Film wurde zum Teil in Zittau und der näheren Umgebung gedreht.

Quelle: noirfilm filmproduktion

 

zu Gast: Regisseur Didi Danquart

 

 

Im Anschluss POLKAHOLIX

"Mit röhrenden Gitarren, punkendem Schlagzeug, peitschenden Bläserriffs, slappendem Kontrabass und pumpendem Akkordeon blasen POLKAHOLIX der guten alten Tante Polka derart unter den Rock, dass sie nach kurzem Schock sogleich in tanzende Euphorie gerät."

Quelle: HÖRSPIEGEL

 

www.myspace.com/polkaholix