DJ IPEK

In Berlin und Istanbul lebende DJ / Herausgeberin / Produzentin ?°pek ?°pekí§io?Ÿlu beinflusste als Pionierin für Orient & Asian Musik die vielschichtige Berliner Clubszene bereits in den 90ern. Ihre eklektische Musik und charakteristischen Mixe wurden zur Grundlage für einen neuen Style, der vor zwölf Jahren in der Clubszene der Stadt seinen Anfang nahm. Das Stadtmagazin Zitty katapultierte sie in die Liste der wichtigsten kulturellen Persönlichkeiten Berlins. Seitdem hat sich ?°pek mit ihren "Eklektik BerlinIstan" zu einem exklusiven Berliner Exportschlager entwickelt. Inzwischen ist sie auf Festivals und in Clubs überall auf dem Globus zu finden. Ihre Bühnenausstrahlung und Fusion Sounds bringen das Publikum an allen Orten in Ekstase: New York, die Wüsten von Mali, Salvador de Bahia, Stockholm, Istanbul, Glasgow, Kairo oder Shanghai. Zweifelsohne hat sich die türkeistämmige queer lebende She-J ?°pek ?°pekí§io?Ÿlu in der heterogenen internationalen Clublandschaft einen Namen gemacht.

 

05.05. 22.00 h Gerhart Hauptmann Theater, Zittau (Eröffnungsveranstaltung)

06.05. 20.00 h Kulturcafé Alte Bäckerei, Grohedo (Lounge & Gesprächsabend)

07.05. 22.00 h Emil, Zittau (Party)

 

 

Sturle Dagsland

Sturle Dagsland

STURLE DAGSLAND besteht aus den norwegischen Brüdern Sturle und Sjur. Abwechselnd spielen sie eine Vielzahl von Instrumenten und erschaffen eine ausdrucksstarke, sich ständig wandelnde Klangwelt, welche von Sturles ungebremsten Gesang und wilden Schreien virtuos umrahmt wird. Aufgrund seiner markanten Stimme und großem Stimmumfang , den mehrsprachigen Texten und dem einzigartigen Ansatz zum Song-Schreiben erhielten sie die Auszeichnung "EMERGING ARTIST" in Kopenhagen 2012.  STURLE DAGSLAND tourt quer durch Europa und wir freuen uns auf dieses besondere Konzert in Großhennersdorf.

 

 

07.05. 22.00 h Kunstbauerkino 1, Grohedo

AK 6,- €

 

 

Film & Konzert

Burning from inside

Regie, Drehbuch, Produktion: Marsia Tzivara

Kamera: Demian v. Prittwitz

Darsteller: Nikos Alexatos, Alexandra Ioannidou, Henning Obens, Dimitris Psaras

Die griechische Neonazi-Partei "Goldene Morgenröte" zog 2012 in das Parlament ein. Film dokumentiert Reaktionen in der griechischen Gesellschaft, die Zusammenarbeit mit deutschen Neonazis und der Abstieg der Partei nach dem Mord an dem Antifaschisten Pavlos Fyssas. Inwiefern funktioniert noch die Demokratie in Griechenland? Der Film enthüllt die Ursachen, die Griechenland zu einem Land machte, das von innen heraus verbrennt.

 

Patric Catani & Chris Imler

Patrick Catani & Chris Imler

Driver&Driver - das hochexplosive Duo der Musik Jäger und Sammler Patric Catani (Shitkatapult) und Chris Imler (Staatsakt) in dem die vielen Einflüsse ihrer Musikleidenschaft von Rockabilliy, Surf, Electronica, Cumbia und selbst Chanson auf 1000 und Eine Umdrehung hochdestilliert werden.

Chris Imler, eine Berliner Musiklegende, der mit seinem letzten Album Nervös, erschienen auf Staatsakt nach seinen vielen Kooperationen mit u.a. Die Türen, Jens Friebe, seiner früheren Garage Punk Band Golden Showers den Hörern wie auch der Presse mit einem Schlag klargemacht hat wie Alternative Pop heutzutage klingen kann und Patric Catani, auch bekannt als Candie Hank, verknüpft in die internationale Musiklandschaft als u.a. einer der Produzenten der Puppetmastaz, ILL TILL, Film / Game Musik Produktionen und zahllosen Remixkollaborationen. Seine letzten Alben Blingsanity und Demons auf Shitkatapult haben beweisen, dass elektronische Musik nach wie vor ein Feld von neuen, ungehörten Ideen und Einflüssen sein kann und nach wie vor überraschen und begeistern kann. Abseits von der allgegenwärtigen Berliner Asijet Billigtourismusunterhaltung kann man immer wieder gespannt sein, was die beiden gemeinsam aushecken. Durch ihre Arbeiten für Film, zu Soundinstallationen und ihrer Leidenschaft für krachigere Garage Punk beeinflusste Klänge, schöpfen sie aus einem unerschöpflichen Repertoire welches sie an diesem Abend in allen Facetten präsentieren werden.

 Check out:

www.driver-driver.de

www.patric-catani.com

myspace.com/imler2imler

08.05. 22.00 h Emil, Zittau

AK 9,- €

 

 

Festivalparty mit BJELOMORKANAL

Bjelomorkanal: Wir sind uns nicht mal selbst sicher ob oder wie man unsere Musik beschreiben kann. Sicher ist nur: Ska ist dabei, vielleicht ein bisschen Punk, vielleicht ein bisschen Reggea auch. Außerdem alles was wir unterwegs so aufsammeln und wofür wir sonst keine Verwendung haben. Ist das Kunst oder kann das weg? Wir haben bis jetzt zwar noch keine Antwort gefunden dafür aber jede Menge Spaß & liebe Leute.

www.bjelomorkanal.de

 

danach DISCOTECA TROPICAL - globaler Sound für Herz und Hüfte

 

 

09.05. 22.00 h Begegnungszentrum, Grohedo

AK 8,- € , ermäßigt 6,- €

Zu Beginn präsentiert der Filmworkshop seinen Kurzfilm zum Thema "Migration - Im Spiegel der Zeit"

 

 

Evelyn Kryger

Evelyn Kryger

Spielwütig, experimentierfreudig und gut gelaunt! Latin-Rhythmen treffen auf Disco-Grooves, Balkanmelodien auf funky Beats, schweisstreibende Soli auf überraschende Breaks. Die rhytmische Bandbreite reicht von Polka und Humppa über Soca und Samba bis hin zu arabischen Tanzrhythmen, Hip Hop-Grooves oder extatischen Club-Beats. Mit ihren ausgefeilten Arrangements, humorvollen Stilfusionen und ausgeprägtem Spieltrieb haben die 4 jungen Musiker im Frühjahr 2011 den Creole Weltmusik-Wettbewerb für Niedersachsen gewonnen und sind seitdem auf Straßen, Festivals und in Clubs unterwegs um ihre ganz eigene Definition von Weltmusik zu verbreiten.

 

im Rahmen der Abschlussveranstaltung

10.05. - 20.00 h Kulturbrauerei, Görlitz

VVK 15,- € | AK 17,00 €