70 mm Film

Centrum Panorama Varnsdorf

 

Erstmalig werden im Rahmen des 12. NFF historische Filme in 70mm-Technik gezeigt. Gemeinsam mit dem Centrum Panorama Varnsdorf, dem Kinomuseum Berlin und der DEFA-Stiftung organisiert,  finden in Varnsdorf die langen Kinonächte für Freunde der nur noch selten genutzten Filmtechnik statt. Der besondere Detailreichtum und die starken Vergrößerungssequenzen der 70 mm-Technik faszinieren das Publikum mit dieser besonderen Filmreihe auf einer der größten Kinoleinwände Europas. Während der langen Filmvorführungen im Centrum Panorama Varnsdorf können die Festivalgäste in den Pausen und im Anschluss an die Filme das Kinorestaurant besuchen.

Da eine Erweiterung des 70mm-Programms geplant ist, bitten wir  weitere Programmänderungen folgenden Seiten zu entnehmen:

www.centrumpanorama.cz

www.facebook.com/CentrumPanoramaVarnsdorf

www.facebook.com/neissefilmfestival

 

 

Spartacus

 

USA 1960, 187 min., 70mm, OF, dt UT

Regie: Stanley Kubrick

Drehbuch: Dalton Trumbo

Kamera: Russell Metty, Clifford Stine

Produzent: Edward Lewis

Darsteller: Kirk Douglas, Laurence Olivier, Jean Simmons, Charles Laughton, Peter Ustinov, Tony Curtis

 

 
Der rebellische Spartacus ist in der Sklaverei aufgewachsen und wird an den Gladiatorentrainer Batiatus verkauft. Nach Wochen der Vorbereitung für die tödlichen Kämpfe in der Arena wendet sich Spartacus gegen seine Besitzer und führt seine Leidensgenossen in eine Rebellion. Er zieht mit seinen Leuten von Stadt zu Stadt und so gesellen sich immer mehr Sklaven zu der Truppe.

 

08.05. 15.30 h Centrum Panorama, Varnsdorf

 

 

Can-Can

 

USA 1960, 131 min., 70mm, dt Synch, cz Ü

Regie: Walter Lang

Drehbuch: Dorothy Kingsley, Charles Lederer

Kamera: William H. Daniels

Produzent: Saul Chaplin, Jack Cummings

Darsteller: Frank Sinatra, Shirley MacLaine, Maurice Chevalier, Louise Jourdan, Juliet Prowse

 

Paris, Montmartre  um 1900 - Trotz eines Verbots lässt Nachtclubbesitzerin Simone den berüchtigten Can-Can Abend für Abend aufführen, denn ihr schlauer Freund und Anwalt Franí§ois hält ihr die Gesetzeshüter vom Leib. Eines Abends kommt es doch zur Razzia und der sittenstrenge Richter Philipe wirft Simone ins Gefängnis. Doch es liegt ihm nicht nur am Gesetz - er hat sich Hals über Kopf in die hübsche Simone verliebt und will sie auf der Stelle heiraten. Franí§ois schmiedet aus Eifersucht einen Plan"¦

 

09.05. 13.00 h Centrum Panorama, Varnsdorf

 

 

Hello Dolly!

 

USA 1969, 146 min., 70mm, dt Synch

Regie: Gene Kelly

Drehbuch: Ernest Lehman

Kamera: Harry Stradling Sr.

Produzent: Ernest Lehman

Darsteller: Barbra Streisand, Walter Matthau, Michael Crawford, Marianne McAndrew, Louis Armstrong

 

"Wenn du schon von der Hand in den Mund lebst, dann nimm wenigstens beide Hände." "“ so lautet das Motto der lebenslustigen Witwe Dolly Levi, die sich auf überaus charmante Weise durchs Leben schlägt. Sie stiftet Ehen, erteilt Tanzunterricht, unterweist junge Männer in Sachen Liebe und ältere Herren in Sachen Geldanlage. Für sich selbst hat Dolly natürlich auch schon den geeigneten Kandidaten ins Auge gefasst, den millionenschweren Horace Vandergeider. Doch leider läuft es mit den eigenen Liebesangelegenheiten nicht immer so, wie man sich das vorstellt.

 

08.05. 21.00 h Centrum Panorama, Varnsdorf

 

 

In 80 Tagen um die Welt, Around the World in Eighty Days

 

USA 1956, 175 min., 70mm, dt Synch, cz Ü

Regie: Michael Anderson

Drehbuch: James Poe, John Farrow, S.J. Perelman

Kamera: Lionel Lindon

Produzent: Michael Todd, William Cameron Menzies, Kevin McClory

Darsteller: David Niven, Cantinflas, Shirley MacLaine, Robert Newton, uvm. in Cameo-Auftritten

 

In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wettet Phileas Fogg mit Freunden, dass er in 80 Tagen die Welt umrunden könne. Mit Tatendrang begibt sich Fogg zusammen mit seinem Diener auf die Reise. Dabei hat er aber die Rechnung ohne die Polizei gemacht, die ihm Ermittler Fix auf den Hals hetzt, weil sie Fogg aufgrund seiner hastigen Abreise für einen Bankräuber hält. So muss sich Fogg auf seiner Reise nicht nur mit den Tücken der Technik und den Eigenheiten der fremden Kulturen herumschlagen, denen er begegnet, er muss auch immer etwas schlauer sein als alle anderen.

 

09.05. 16.00 h Centrum Panorama, Varnsdorf

 

 

Doktor Schiwago, Doctor Zhivago

USA  1965, 175 min., 70mm, dt Synch

Regie: David Lean

Drehbuch: Robert Bolt, Boris Pasternak

Kamera: Freddie Young, Nicolas Roeg

Produzent: Arvid Griffen, Carlo Ponti

Darsteller: Omar Sharif, Julie Christie, Geraldine Chaplin, Rod Steiger, Alec Guinness, Klaus Kinski, uvm.

 

 

Der russische Arzt und Dichter Schiwago führt in den Jahren vor und während der Oktoberrevolution ein bewegtes, emotional erschütterndes Leben. Mit der Aristokratin Tonyader Tochter seiner Pflegeeltern, verheiratet, verliebt er sich in die ebenfalls verheiratete Lara. Sie ist es, die seine Dichtung inspiriert.

Während des Ersten Weltkrieges und der Revolution werden Schiwago und Lara immer wieder zusammengeführt, aber auch ebenso oft wieder getrennt. Ihre Liebe ist letztendlich zum Scheitern verurteilt.

 

07.05. 20.00 h Centrum Panorama, Varnsdorf