Bauchklang - Vocalgrooveprojekt

BAUCHKLANG

Die musikalische Revolution des neuen Jahrtausends hat ihren Sitz in Niederösterreich. Die Straßen von St. Pölten dienen als Inspirationsquelle für sechs junge, sympathische Vokal-Künstler. Sie setzen nicht auf hitparadeverdächtige Trends. Eher schon Attribute wie sensationell, beispiellos oder unfassbar. Und immer wieder die Frage: Wie kann Mann solche Klänge ohne Instrumente erzeugen?

www.myspace.com/bauchklang

 

 

Mittwoch - 4.5. - 21.00 h - Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau, Foyer

 

 

 

DVA

DVA

Akkustischer Zirkus-Elektro

DVA (dt. "Zwei") stehen für eine eklektische, humorvolle Melange aus Zirkus, Beatbox, Tango, nicht existierenden Sprachen, akustischem Elektro und elektronischer Akustik, ganz viel Charme und noch viel Noch-Nie-Gehörtem! Und schon werden ohrwurmtaugliche Melodien zu tanzbaren, zwischen Sci-Fi und Filmmusik angesiedelten Nummern.

 

http://myspace.com/hudba2

www.2dva.cz

 

 

Freitag - 6.5. - 22.00 h - Emil, Zittau

 

 

FANFARE BACHTALIE

Fanfare Bachtalie

Erstklassige Zigeunermusik gespielt von der Gypsy Brass Band unter der Leitung von Vasile Gutman!

Die Fanfare Bachtalie - das sind sieben Vollblutmusiker, die Gypsy Sound & Folk Musik repräsentierten. Sie spielen die traditionelle rumänische & Zigeunermusik in origineller Art mit temperamentvollen Rhythmen & Ausdauer. Eine Musik die Leben, Freude, Tanz, Improvisation,Temperament & viel Gemüt verkörpert.

Die Musiker kommen aus dem 400-Seelendorf Zece Prajini im Nordosten Rumäniens , das sich im letzten Jahrzehnt zum berühmtesten Musikantendorf im Land entwickelte.  Die Leute von Zece Prajini sind mit Musik im Blut geboren "“ jeder dieser Bewohner macht auf seine Art & Weise Musik oder ist in einer der vielen Fanfaren engagiert. Sie haben ein erst klassisches musikalisches Gehör "“ kennen keine Noten und lernen bereits im Kleinkindesalter von drei Jahren an eines der Blasinstrumente zu spielen & komponieren natürlich auch ihre imposanten Musikstücke selbst.

 

 

 

 

Donnerstag  5.5. 18.00 Uhr & Samstag 7.5. 15.00 Uhr Camillo, Görlitz

 

 

Golden Kanine / Festivalparty

Golden Kanine
support Victor Hí¥kansson

"Ein Gespenst geht um in Malmö. Mit zehn Armen, zehn Beinen, fünf Köpfen und einem riesigen Körper wirkt das Golden Kanine ziemlich wuchtig. Unheimlich sind dabei auch die vielen Instrumente, die an allen Ecken und Enden hervorlugen. Mandolinen, Trompeten, Posaunen. Die Liste ließe sich fortsetzen. Doch so unheimlich das Erscheinungsbild des Golden Kanine wirkt, so banal ist auch dessen Erklärung. Unter Mamas Bettdecke verbergen sich nämlich fünf muntere Gestalten, die sich den Mantel der Diversität übergeworfen haben, um im Spannungsfeld von Indie- bzw. Post-Rock und folkigen Bläsersätzen ihre Version vom Gulag Orchestra abzuliefern. Auf "Scissors & Happiness" wird zusammengeführt, was zusammengehört, nämlich opulente osteuropäische Folklore und eine durchaus skandinavische Experimentierfreudigkeit. Addiert man dann noch die Stimmintensität von Linus Lindvall und Andreas Olrog dazu, welche sich mit aller Tristesse den Niederungen des Lebens hingibt, dann möchte man sogleich freudestrahlend ins Taschentuch schnäuzen und fragen: "Is this happiness?"  Es ist fast schon unglaublich, welche atmosphärische Dichte die 5 Musiker erzeugen können" (intro)

www.myspace.com/goldenkanine 

 

 

danach DJ HOKAI (populario dj team)

DJ HOKAI

DJ HOKAI ist seit 2000 als Deejay in der Lausitzer Region unterwegs. Angefangen als LJ in der Discothek FUN/Lollipop in Hoyerswerda hat ihn schnell das Plattenauflegen gereizt und seit dem ersten Gig hat ihn das Fieber nicht mehr losgelassen. Als ein Teil des sehr erfolgreichen FAB2 populario dj-team´s rockte er schon hunderte von exzessiven Partys. Unter dem Pseudonym DJ Hokai spielt er vor allem aktuelle House"“ und Electroscheiben, Kultplatten aus seinem Plattenrepertoire gepaart mit einzelnen Blackperlen und dem besten aus dem Rock, Pop und Indie Bereich.

 

Samstag - 7.5. - 21.00 h Kunstbauerkino / Festivalparty

 

 

Czechomor

Cechomor

Czechomor, Kult-World-Music-Band aus der Tschechischen Republik, explodieren auf der Bühne mit roher Vitalität. Tief  verwurzelt in den Kulturen von Böhmen und Mähren gelingt ihnen eine einzigartige Mischung  aus traditionellem Folk, Gypsy Csárdás, napoleonischen Tänzen und keltischen Rhythmen.  Ihr Repertoire spiegelt  Leidenschaft und Hingabe zur Musik.

 Neben ihrem musikalischen Erfolg,  gewann Czechmor renommierte Preise für ihre Filmarbeit. Ihr Spielfilm "Rok dabla - Das Jahr des Teufels"  erhielt die Kristallkugel auf dem Karlovy Vary Film Festival im Jahr 2002 und gewann auch Hauptpreise bei Festivals in Russland und Italien. Darüber hinaus erhielt der Band Geiger Karel Holas nationale und internationale Auszeichnungen für seine Soundtracks.

 

Sonntag - 8.5. - 21.00 h Centrum Panorama , Varnsdorf