Kinderkino

Für Kinderkino können sich nicht nur die kleinen Kinofans begeistern – auch für die Großen gibt es Kinderfilme, die nachhaltig beeindrucken und verzaubern. Ausgewählte Filme sorgen für Heiterkeit und Spannung, vermitteln kindgerechtes Wissen und lassen Raum für Fantasie. Ihr werdet begeistert sein vom komischen vierbeinigen Vogel, der sich als Tierschützer einen Namen macht oder über zwei Nachbarn staunen, die mit Witz und Kreativität die kniffligsten Situationen lösen. Spannend wird es bei einem Jungen, der sein Lachen verkauft und so zum Wettkönig wird, und zur "Königin von Niendorf" wird die zehnjährige Lea, als sie sich gegen eine Jungsbande durchsetzen muss. Viel Spaß bei all den großen und kleinen Abenteuern.

Oddball

AU | 2015 | 95 min| DCP

Regie: Stuart McDonald
Drehbuch: Peter Ivan
Kamera: Damian Wyvill
Produzent: S. Kearney, R. Keddie, S. Hanahan
Darsteller: Shane Jacobson, Sarah Snook, Alan Tudyk

Oddball ist ein komischer Vogel, obwohl er ein Hund ist: Der tollpatschige Maremmen-Abruzzen-Schäferhund stürzt sein Herrchen Allan “Swampy” Marsh von einer Unannehmlichkeit in die nächste. Und auch für den Hundefänger Bradley Slater ist Oddball ein ständiges rotes Tuch. Doch als Swampy erkennt, dass Oddball ein "besonderes Pfötchen" für den Tierschutz hat – nämlich vom Aussterben bedrohte Kleinpinguine –, ändert sich alles. Mit einem Testversuch kann Swampy erreichen, dass Oddball professionell eingesetzt wird. Der Beginn einer wahrhaft tierischen Freundschaft!

 

12.05. 15:00 | Sudhaus, LöbauDE

14.05. 15:00 | Kronenkino, ZittauDE

14.05. 15:00 | Camillo, GörlitzDE

 

 

Timm Thaler oder das verkaufte Lachen / Timm Thaler i sprzedany śmiech / Tim Tolar aneb Prodaný smích

DE | 2017 | 102 min | DCP

Regie: Andreas Dresen
Drehbuch: Alexander Adolph
Kamera: Michael Hammon
Produzent: Oliver Berben
Darsteller: Arved Friese, Justus v. Dohnányi, Axel Prahl

Der Waisenjunge Timm Thaler war schon immer ein aufgewecktes und geselliges Kind. Die Sympathien seiner Mitmenschen fliegen ihm regelrecht zu, ein Grund dafür ist sein herrlich ansteckendes Lachen. Genau darauf hat es der reiche Baron Lefuet abgesehen: Für die Garantie, dass Timm künftig jede Wette gewinnt, soll er dem Baron sein Lachen verkaufen. Doch ohne Lachen schwindet auch die Freude aus seinem Leben. Zusammen mit seinen Freunden schmiedet er einen Plan, um den Baron auszutricksen und sein Lachen zurückzugewinnen.

Kinoadaption des berühmten James-Krüss-Romans.

 

13.05. 11:00 | Kunstbauerkino 1, GroßhennersdorfDE

14.05. 14:00 | Kulturfabrik Meda, MittelherwigsdorfDE

 

 

Königin von Niendorf / Královna z Niendorfu / Królowa z Niendorf

DE | 2017 | 67 min | DCP

Regie: Joya Thome
Drehbuch: Joya Thome, Philipp Wunderlich
Kamera: Lydia Richter
Produzent: Joya Thome
Darsteller: Lisa Moell, Mex Schlüpfer, Denny Sonnenschein, Salim Fazzani

Die Sommerferien haben begonnen, doch die zehnjährige Lea will dieses Jahr nicht ins Ferienlager. Sie kurvt lieber allein auf ihrem Fahrrad durchs Dorf und besucht den Aussteiger Mark auf seinem verwilderten Bauernhof. Bei einem ihrer Streifzüge beobachtet sie Jungs, die ein großes Ölfass über den Zaun der Farbfabrik hieven und mit ihrer Beute verschwinden. Leas Neugier ist geweckt, sie folgt ihnen und entdeckt, dass sie auf einem See ein Floß gebaut haben. Lea will unbedingt in die Bande aufgenommen werden und macht eine Mutprobe. Von da an scheint der Sommer voller Abenteuer zu sein.

 
Zu Gast: Joya Thome, Lisa Moell

13.05. 14:00 | Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf | Q&ADE

14.05. 15:00 | Kunstbauerkino 1, GroßhennersdorfDE

 

Pat & Mat / Pat i Mat / Pat a Mat

CZ | 2016 | 83 min | BR

Regie: Marek Beneš
Drehbuch: Marek Beneš
Kamera: Jan Chvojka
Produzent: Patmat s.r.o., Hostivice
Darsteller:

Vierzig Jahre nach ihrem ersten TV-Auftritt machen sich die beiden tschechoslowakischen Kultfiguren mit einem selbst eingerichteten Heimkino einen vergnüglichen Filmabend: In zehn Episoden lassen die beiden Heimwerker ihren kreativen und anarchischen Ideen freien Lauf und stellen Haus und Garten auf den Kopf. Nach dem Motto „Probieren geht über Studieren“ setzen sie ihre Einfälle sogleich in die Tat um – und stoßen dabei oft auf unnötige Hindernisse. Herrlich naiv und immer überraschend innovativ: „Pat und Mat“ sind nach wie vor eine große Sehenswürdigkeit für Jung und Alt. (ab 4 Jahre)

 

13.05. 16:00 | Kino Kadr, Bogatyniaohne Dialoge / bez dialogów / bez dialogů

14.05. 13:00 | Kunstbauerkino 2, Großhennersdorfohne Dialoge / bez dialogów / bez dialogů