Lesung Kito Lorenc

Kito Lorenc | Foto: Jürgen Matschie

Brauchen wir Lyrik? Aber gewiss! Zumal wenn sie so erfrischend und schelmisch "das Leben zwischen Eros und Erosion" besingt, wie der sorbisch-deutsche Dichter Kito Lorenc (78) es tut – und uns sogar persönlich vorliest: Aus- & Zusammengekochtes aus seinen jüngsten beiden Gedichtbänden Windei in der Wasserhose des Eisheiligen (poetenladen) und Gedichte, herausgegeben von Peter Handke (Suhrkamp), aber auch sorbische Lyrik aus dem gerade im Domowina-Verlag Bautzen erschienenen Band Zymny kut ("Kaltes Eck"). Immer wieder lüftet Lorenc Sprachgrenzen, lässt das Sorbische in seine deutschen Gedichte einfließen und erweitert unseren Horizont. Unbekümmert & eigensinnig, schlicht & universell sind seine Gedichte, manchmal widerborstig oder skurril – aber nie absurder als das Leben selbst.

13.05. 18:00 | Kunstbauerkino 1, Großhennersdorf

AK: 8,00€