Lesung Jaroslav Rudiš

Jaroslav Rudiš © Jan Rasch

Der 40-jährige Ex-Punk Ole betreibt eine räudige Kneipe in der ostdeutschen Provinz. Als sie geschlossen wird, bricht er zu einer Zeitreise an den dunkelsten Punkt seiner Vergangenheit auf: in die ČSSR, wo er 1987 beim berüchtigten Konzert der Toten Hosen die Punkerin Nancy trifft. Die tragikomische Geschichte zweier Antihelden, skurril und voller Sprachwitz ineinander verwoben, ist auch eine wehmütig-ironische Hommage an den Punk und die Protestenergie einer im Osten aufgewachsenen Generation, die sich mit dem hippen Neo-Spießertum nicht abfinden kann. Jaroslav Rudiš, 44, ist Schriftsteller, Dramatiker, Drehbuchautor, Musiker. Seine Werke wurden von Lesern und Kritik begeistert aufgenommen und z. T. verfilmt (u. a. die Graphic Novel "Alois Nebel") Der Autor liest auf Deutsch.

12.05. 20:00 | Café Jolesch, Zittau

Mit Büchertisch der "Buchkrone am Markt" Zittau

Abendkasse: 7,00€