Wettbewerb Kurzfilm 2017

Kuratoren (von links): Antje Schadow, Ruth Lorenz

Mit über 370 Einreichungen war 2017 das bisher stärkste Jahr. Rabenschwarze Komödien, fantasievolle Animationen, beeindruckende Dokumentarfilme, liebevoll inszenierte Märchen, herzergreifende Sozialdramen, irre Roadmovies … – das Repertoire ist groß und die Auswahl fiel nicht leicht. Die „Kurzen“ werden gern als Möglichkeit genutzt, um sich auszuprobieren, zu experimentieren oder als Sprungbrett für eine Karriere als Filmemacher. Vor allem Studentenfilme von deutschen, polnischen und tschechischen Filmhochschulen erreichten uns, und als solches versteht sich der Kurzfilmwettbewerb – als Plattform für junge Filmschaffende.

Der dotierte Neiße-Fisch für den besten Kurzfilm wird gestiftet vom Studierendenrat der Hochschule Zittau/Görlitz.

Kurzfilmprogramm 1 - ca. 123 min

 

10.05. 20:00 | Kronenkino, Zittau

11.05. 20:00 | Hoker, Bogatynia

 

Alle Informationen zu den Kurzfilmen dieses Blocks finden Sie hier

Kurzfilmprogramm 2 - ca. 127 min

 

10.05. 17:00 | Domeček Na Kopečku, Rumburk

11.05. 21:00 | Camillo, Görlitz

 

Alle Informationen zu den Kurzfilmen dieses Blocks finden Sie hier

Kurzfilmprogramm 3 - ca. 127 min

 

12.05. 20:00 | Kunstbauerkino 1, Großhennersdorf

14.05. 20:00 | Kronenkino, Zittau

 

Alle Informationen zu den Kurzfilmen dieses Blocks finden Sie hier