Abschlussveranstaltung & Preisverleihung

Centrum Panorama, Varnsdorf

 

Sonntag , 06. Mai 2012 um 18.00 h

im Centrum Panorma, Varnsdorf  

Tickets 15,00 € | ermäßigt 12,00 €

 

Transfer mit 2 Reisebussen von Zittau nach Varnsdorf und zurück

17.00 h Zittau, Schillerstraße Bushaltestelle am Theater

23.30 h Varnsdorf, Centrum Panorama

 

 

 

 

 

Moderation: Ales Cibulka

 

 

 

 

 

 

Mein entblösendes Tagebuch | Můj vysvle?enej dení­k

CZ 2012 | 110 min

Regie: Martin Dolenský
mit:  Berenika Kohoutová, Veronika KubaÅ™ová, Petra Å palková, Simona Sta¹ová, Jaroslav Plesl, Veronika Žilková, Jakub PrachaÅ™

Bittersüße Komödie nach dem Bestseller der siebzehnjährigen Johana Rubinova. Johana lebt mit ihrem Vater und ihrer Stiefmutter zusammen. Als sie noch ein kleines Mädchen war, starb ihre Mutter. Es ist jetzt zwei Jahre her, als Johanna Selbstmord begehen wollte, als Simon, ihre erste große Liebe sie verließ. Seitdem versucht sie jede Art von romantischer Beziehung zu vermeiden. Aber der Leieb kann man sich nicht entziehen und so trifft sie bald auf Cogo. Doch auch wenn sie in ihn verliebt ist, scheint Johana nicht glücklich zu sein. Als sie dahinter kommt, dass Cogo sie mit ihrer besten Freundin betrügt, flüchtet sie sich in Vergangenheitsforschung zum Tod ihrer Mutter und findet bald heraus, dass die Menschen, mit denen sie lebt nicht das sind, was sie zu sein scheinen...

 

 

Mňága & Ž?orp

Wenn dieses Saxofon quiekt und quetscht, dann füllt sich in den meisten Klubs und auf jeder Privatparty die Tanzfläche im Handumdrehen. Mňága & Ž?orp heißt diese Band. Das lässt sich nicht ganz leicht übersetzen. Die Worte kommen aus dem schlesischen Eck der Republik und heißen so viel wie "nicht genau identifizierbares breiartiges Essen" "“ eben Mňága "“ und Ramsch-Laden, also schlicht Ž?orp.

Der Hit "Hodinový hotel" "“ Stundenhotel - stammt vom ersten wirklich professionellen Album der Gruppe "Made in Valmez" von 1991. Damit haben die sechs bis sieben Musiker laut dem renommierten Magazin "Rock und Pop" das beste tschechische Album der 90er Jahre auf den Markt gebracht. Mit langem Anlauf allerdings, denn die Musiker sind schon seit den frühen 80ern dabei. Die Songs von Mňága & Ž?orp klingen meistens optimistisch-fröhlich. Lakonisch wird hier nach dem wirklich Wichtigen im Leben gesucht. Und wer suchet, der findet. Das hübsche tschecho-englische Wortspiel "Dutý, ale free" heißt so viel wie: besser abgebrannt, aber frei "“ im Gegensatz zu den Lügnern auf der Prager Burg, meinen jedenfalls Mňága & Ž?orp. Ihr elftes Album kam 2008 heraus "Auf der Polarstation" heißt es.

In Tschechien gibt es niemanden, der die Kapelle nicht kennt.

 

www.mnaga.cz

 

Sonntag - 6.5. - 21.00 h Centrum Panorama , Varnsdorf