Regionalia

In Brandenburg will man Immobilienhaie loswerden, in Kerkwitz Vattenfall "“ wobei hier die Meinungen durchaus gespalten sind. An der deutsch-tschechischen Grenze liebt man sich und geht dafür riskante Geschäfte ein und im tschechischen Varnsdorf wird in zauberhaft schräger Manier Aufarbeitung betrieben "“ Geschichten aus unserer Region oder von regionalen Filmschaffenden.

 

Paradies - irgendwo in Brandenburg

D 2015, 60 min., DCP, OF

Regie: Tom Fröhlich

Drehbuch: Tom Fröhlich und Benedikt Schulla

Kamera: Christoph Bockisch

Produzent: Benedikt Schulla, Johannes Witt, Clara Stella Hüneke

Darsteller: Steffen Steglich, Hans Hohlbein, Wolfgang Bathke

Der Film handelt von einer engen Männerfreundschaft, errichtet auf dem Boden eines Kleingartens mitten im Nirgendwo der neuen Bundesländer. Als der Garten verkauft werden soll, stellt die Geldbeschaffung zur Rettung des Paradieses jeden der Freunde vor eine der größten Aufgaben seines Lebens.

 

 

09.05. 13.00 h Kunstbauerkino 2, Grohedo

 

 

Odborný dohled nad východem slunce / Sunrise Supervising

CZ 2014, 70 min., DCP, OF dt UT

Regie: Pavel Göbl

Drehbuch: Pavel Göbl

Kamera: JiÅ™í­ Zykmund

Produzent: Tomá¹ B?›lohradský, David Klimsza

Darsteller: JiÅ™í­ Lábus, Vratislav Brabenec, JiÅ™í­ Vym?›tal, Nikol Fischerová, Jozef Polievka

Zu Gast: Pavel Göbl

Drei ältere Herren beziehen gemeinsam ein altes Haus im tschechischen Varnsdorf. Allerdings sind sie weit entfernt von einer schnöden Alters-WG. Der Besitzer des örtlichen Pubs ist ein ehemaliger Geheimdienst-Ermittler, unter dem sie alle drei früher zu leiden hatten. Nun sinnen sie auf Rache"¦ Eine schön-schräge Aufarbeitung der Vergangenheit.

Präsentiert vom Film Festival Cottbus

 

VORFILM: Zwei Zucker

D 2014, 15 min., OF en UT

Regie: Thore Schwemann

Paul will seinen an Alzheimer erkrankten Vater im Altersheim unterbringen, davon will aber Mutter Klara nichts wissen...

 

 

06.05. 18.00 h Centrum Panorama, Varnsdorf

06.05. 20.00 h Dome?ek na Kope?ku, Rumburk

09.05. 13.00 h Kunstbauerkino 1, Grohedo

 

 

 

Brückenjahre

D 2014, 98 min., DCP, OF

Regie: Peter Benedix

Drehbuch: Peter Benedix

Kamera: Peter Benedix, Andreas Albrecht

Produzent: Peter Benedix

Zu Gast: Peter Benedix

Kerkwitz im Lausitzer Braunkohlerevier. Schilder wie "Unsere Heimat" oder "Schönes Kerkwitz "“ wie lange noch?" prägen das Dorfbild Die Gemeinde ist wegen der Abbaggerung durch Vattenfall von Umsiedlung bedroht. Von 2008 bis 2014 begleitete der Regisseur die Spaltung einer Region, die seit mehr als einem Jahrhundert untrennbar mit der Braunkohle verbunden ist. Was wiegt schwerer: Heimat oder Arbeit? Was heißt das genau: "Brückentechnologie"? Und wie überbrücken Menschen, deren Zuhause vom Verlauf der Energiewende abhängig ist, die Zeit der Unsicherheit?

 

08.05. 16.00 h Hillersche Villa, Zittau

 

 

Das richtige Leben

D 2015, 90 min., DCP, OF

Regie: Robert Heber

Drehbuch: André Dyllong, Robert Heber

Kamera: Johannes Thieme

Produzent: Bodo Bergmann

Darsteller:

Vincent Redetzki, Lou Strenger, Jens-Uwe Bogadtke, Johannes Terne, Christine Hoppe, Wolfgang Winkler, André Dyllong, Thomas Brandt, Yung Ngo, Mai Duong Kieau, Newton Phuong u.a.

Zu Gast: Robert Heber

Ein Dorf an der deutsch-tschechischen Grenze. Erzählt wird die Liebesgeschichte von Tommy (19) aus sozial schwachen Verhältnissen und Julia (18) aus begütertem Elternhaus. Julia wird von Tommy unerwartet schwanger. Gegen den Willen ihrer Eltern entscheiden sich die beiden für das Kind und versuchen sich eine eigene Zukunft aufzubauen. Weil das Geld als Bäckerlehrling knapp ist, lässt Tommy sich auf einen riskanten Deal ein "“ Drogenschmuggel. Die junge Beziehung wird auf die Probe gestellt.

Gedreht in der Region um Ebersbach-Neugersdorf.

 

08.05. 17.30 h Kronenkino, Zittau