Mitgift

D 2013, 101 min.,  BR OF

Regie, Buch: Roland Blum
Kamera: Wolfgang Lindig, Norbert Kleiner

Eine Langzeitdokumentation uöber die Entwicklung Ostdeutschlands von der ehemaligen DDR von 1990 bis heute.
Im Fruöhjahr 1990 beschließt der Filmemacher Roland Blum, seine Eindruöcke der sich rasant verändernden DDR filmisch festzuhalten. Dabei wird ihm klar, dass die DDR 1989 kurz vor dem ökologischen Zusammenbruch stand. Kurz vor der Wiedervereinigung gelang es DDR-Umweltaktivisten, ein Fuönftel der DDR-Fläche unter Landschaftschutz zu stellen. Grunlage fuör zahlreiche von der UNESCO anerkannte Biosphärenreservate und Nationalparks des vereinigten Deutschlands.
 2000 und 2013 hat Blum seine Reisen wiederholt  und so ein Bild von einem Land gezeichnet, von dem manche sagten, dass die Umwelt der DDR "Das Tafelsilber der Wiedervereinigung" ist, die Mitgift.


09.05. 20.00 h KULTURFABRIK, MITTELHERWIGSDORF

 

 

7 dní­ hÅ™í­chů / 7 Tage Sünde

CZ 2012, 107 min. BR OF


Regie: JiÅ™í­ Chlumský
Buch: Josef Urban
Darsteller: Vica Kerekes, OndÅ™ej Vetchý, Jarek Hylebrant

Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, die sich in Å umperk/Mährisch Schönberg im Jahre 1945 abgespielt hat.
 
Die Flucht der deutschstämmigen Agnes, Ehefrau des tschechischen Försters Jan, ist rätselhaft. Nur sie selbst weiß, von wem und warum sie gesucht wird. Das Schicksal bringt den geächteten Jan und seinen deutschen Schwager, der gerade von der Ostfront zurückgekehrt ist, zusammen. Beide Männer sind auf der Suche nach ihr.  Sieben Tage lang ist der Weg, der  zum Symbol der Suche nach sich selbst und des verlorenen Zuhauses wird.


10.05. 19.30 h BRANA TROJZEMI, HRADEK NAD NISOU