Internationaler Filmworkshop

Wem gehört die Welt? Uns, den Fremden oder allen?

Workshopleiter: René Beder, Anca Paunescu, Frank Rischer
In Kooperation mit: Hillersche Villa gGmbH
Unterstützung: Deutsch-Tschechischer Zukunftsfonds, Deutsch-Polnisches Jugendwerk

Wem gehört die Welt? Dem, der sie versteht? Verstehen wir sie ohne Filme? Ohne Reportagen? Ohne Hintergründe und Gedanken? Ohne eine eigene Idee? Lasst uns erzählen von Illusionen, Abgründen und Hoffnungen.
Was stört uns an Minderheiten? Warum stören uns die Einwanderer, die Flüchtlinge? Was ist los mit uns und unseren Herzen? Haben wir auch den Verstand verloren? Alle Barmherzigkeit? Alle Menschen werden Brüder. War das ein Witz? Die Mechanik der Hetze und des Hasses ist über Jahrhunderte zu verfolgen. Was hat sich geändert? Was wollen wir ändern? Finden unsere Gedanken eine filmische Form?

08. - 15.05. | Begegnungszentrum, Großhennersdorf
Präsentation:
14.05. 21:00 | Kunstbauerkino 1, Großhennersdorf

 

 

Netzwerk Lausitzer Film – Workshop

Die Lausitz ist Heimat der slawischen Minderheit der Sorben und immer mehr beeinträchtigt durch die Braunkohle- und Energiewirtschaft und den damit verbundenen ökonomischen und gesellschaftlichen Strukturwandel. Es gibt hier interessante Film-Geschichten von globaler Dimension, die sich lohnen, für ein überregionales Publikum erzählt zu werden. In der Lausitz mangelt es an Film-Strukturen, aber Image und Vermarktung der Region werden immer wichtiger, um als Wirtschaftsregion zu bestehen. In diesem Rahmen spielt die Kulturwirtschaft eine zentrale Rolle. Die Basis dafür soll das "Netzwerk Lausitzer Filmschaffender" bieten. Im Rahmen des NFF findet ein Workshop statt, an dem regionale Filmschaffende und an der Entwicklung der Kulturwirtschaft interessierte Akteure teilnehmen. Organisiert gemeinsam mit FFCottbus und gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. 

11.05. 10:00-20:00 | Tagungshaus im Dreieck

Begegnungszentrum Großhennersdorf, Zittauerstraße 17, 02747 Großhennersdorf

Anmeldungen für regionale Filmemacher bei Frau Wiebke Colberg unter w.colberg@remove-this.filmfestival-cottbus.de

 Das Programm zum Workshop finden Sie hier als Download