Wettbewerb Kurzfilm 2011

Der Kurzfilmwettbwerb 2011 umfasst 34 deutsche, polnische und tschechische Kurzfilme. Genreübergreifend und facettenreich, aufgeteilt in 3 Kurzfilmblöcke stellen sich die Filme dem Urteil der Jury und Publikum.

Gemeinsam mit dem Studentenrat der Hochschule Zittau/Görlitz haben wir den Wettbewerb mit einem kleinen Preisgeld in Höhe von 500,- € ausgestattet und wünschen Ihnen und der Kurzfilmjury kurzweilige Stunden.

 

 

 

Mit freundlicher Unterstützung des Czech Film Center Prag

 

 

Kurzfilmwettbewerb 1 - ca. 110 min

 

Donnerstag  5.5. 22.00 h Kunstbauerkino 1

 

 

Lama

D 2010, 2:14 Min

Regie:  Georg Schneider

Zwei Lamas die sich auf einem Berg um die aufploppenden Grasbüschel streiten, müssen die Konsequenzen ihrer Fressgier tragen.

 

 

Rausch / Intoxication

D 2010, 20:25 Min

Regie: Verena Jahnke

Auf nächtlicher Streife wird der vermeintliche Drogendealer Laye Nawesi verhaftet. Bei einer Zwangsmaßnahme auf der Polizei kommt er ums Leben.

 

 

The Feast

D 2010, 3:24 Min

Regie: Boris Seewald

Eine Hommage an das Alte"¦ mit frischer Musik. 

 

Angustia

D 2010, 19:33 Min

Regie: Sebastian Harrer

Eine regnerische Nacht. Ein einsamer Landgasthof. Zwei fremde teile sich ein Zimmmer. Doch was verbirgt der düstere Tom Parker in seinem Koffer? Da die Polizei nach einem Mörder fahndet, beschließt der Ruckscktourist Hans es herauszufinden"¦

 

 

Elevator

CZ 2010, 6: min

Regie: Jan Drozda

 

Eine symbolische Darstellung des Lebens. Ein Mann geht durch die Etagen einen Hochhausen wie durch unterschiedliche Perioden seines Lebens. Probleme, Fragen, Zweifel und Leidenschaft "“ bis er sein Ziel erreicht.

 

 

 

Die Bewerber / The Contenders

 D 2010, 7:48 Min

Regie: Lutz Heineking, jr.

Ein Film in dem sich zwei Bewerber in nur sieben Minuten um Kopf und Kragen reden. Ein Film mit Spass an der Freude und viel Perspektive.
Ein Film übers "Big Business."

 

 

 

 

Swimming Pool

CZ 2010, 7:00 min

Regie: Alexandra Hetmerová

 

Zwei Außenseiter sind nachts im Freibad eingeschlossen. Eine Liebesgeschichte.

 

 

Liebe Sonne / beloved sun

D 2010, 4:46 Min

Regie: Uli Seis, Franka Sachse

Ein Glühwürmchen verliebt sich in das größte, am hellsten leuchtende Ding das es finden kann: Die Sonne. Glühwürmchen sind ja so romantisch! Auch wenn es das letzte ist, was sie tun"¦

 

 

Auf Wiedersehen Papa / Goodbye Papa

D 2010, 22:00 Min

Regie:Sandra Nedeleff

Als ihre Eltern sich trennen, bricht für die 6-jährige Charlie eine Welt zusammen. Ihr Vater zieht aus und stellt ihr schon bald darauf seine neue Freundin vor. Charlie glaubt aufgrund eines Märchens, dass ihr Vater von dieser Frau vergiftet wurde. Um ihn davon zu befreien, kommt Charlie auf eine verhängnisvolle Idee...

 

 

Arbeiter verlassen die Fabrik / Workers leaving the factory

D 2010, 10:29 Min

Regie: Anna Linke

In Erinnerung an die Brüder Lumií¨re machen sich auch in dieser Geschichte die Protagonisten auf, die Fabrik und damit die Eintönigkeit ihres Lebens zu verlassen.

 

 

The Art Of Forgetting Things

D 2011, 7:42 Min

Regie: Falk Effenberger

Ist es nicht manchmal wundervoll zu vergessen?

Jeder Tag ein neuse Leben. Jedes Bild eine neue Welt. Du scheinst den Faden zu verlieren, aber du weißt - da muss eine Verbindung sein zwischen all diesen Fragmenten"¦

 

 

Kurzfilmwettbewerb 2 - ca 180 min

 

Freitag  6.5. 20.00 h Kunstbauerkino 1

 

 

Heartwork

D 2010 / 9:15 min

Regie: Nils Strüven

Eine junge Frau verliert sichimmer weiter in ein extatisches Großstadt-Nachtleben, presst dabei ihre Sehnsüchte mehr und mehr in den Hintergrund. Doch als sich ihre Gefühle plötzlich einen Weg nach außen bahnen, muss sie machtlos zurückbleiben.

 

 

Feierabend / Polar Bear

D 2010, 3:20 Min

Regie: Dennis Stormer

Ein üblicher Feierabend eines Wiesbadener Finanzbeamten aus Gebäude II M-Z -ein ganz normaler, besonderer Tag mit vielen Überraschungen.

 

 

 

Wie ein Fremder / Stranger at Home

D 2010, 23:30 min

Regie: Lena Liberta

Azad ist jung und verliebt. Ihm müsste die Welt offen stehen, doch als Geduldete dürfen er und seine Familie nicht einmal die Stadt verlassen. Als seine Freundin Lisa wegziehen will, muss er sich zwischen seiner Familie und der eigenen Freiheit entscheiden.

 

 

Morgen früh wenn Gott will / First Frost

D 2010, 5:00 Min

Regie: Maria-Anna Rimpfl

Ein eiskalter Wintermorgen auf dem Land. Eine intakte Familie beim Frühstück. Plötzlich drängt sich ein fremder Mann mit an den Tisch und macht keine Anstalten mehr zu gehen"¦

 

The Easy Guide To Become A Famous Artist

D 2010, 3:21 Min

Regie: Rita-Maria Hausberger, Jonathan Rodriguez Moya, Markus Wendling

Der ultimative Ratgeber für jene, die berühmte Künstler werden wollen.

Das kann ja nicht so schwer sein, oder?!

 

 

Raju

D 2010, 23:20 Min

Regie: Max Zähle

Ein deutsches Ehepaar adoptiert ein indisches Waisenkind. Als es spurlos verschwindet merken sie, dass sie Teil des Problems sind. 

 

 

Rabenjunge / Ravenboy

D 2011, 9:40 Min

Regie: Andrea Deppert

Unter den Kindern des Dorfes herrscht das Gesetz des Stärkeren:
Angeführt vom brutalsten und gemeinsten der Jungen verhöhnen sie den Außenseiter, den Rabenjungen.Eines Tages erscheint ein bezauberndes Mädchen aus der Ferne, das alle in ihren Bann zieht. Wem wird sie ihre Aufmerksamkeit schenken?

 

 

Dreams

D 2010, 20:00 Min

Regie: Adam Ewald

Der Protagonist wird in eine ihm unbekannte Welt "geboren" und muss Aufgaben ausführen, die ihm unbegreiflich sind und ihn deprimieren. Durch einen Zufall erhält er dir Möglichkeit dieser Fremdbestimmenden Welt zu entfliehen und sich auf die Suche nach seinem Traum zu machen.

 

 

Saisonende / End Of Season

Pl 2009, 5:00 Min

Regie: Oskar Kozlowski

Ein schwarz-weiß-Eindruck, an einem Strand in Swinoujscie Mitte September gedreht. Die letzten Strahlen der Sommersonne "fangen" die Alten, oft krank. Polen und Deutsche. Ihre Wanderungen, die letzten Bäder vor dem Ende des Herbsts. 

 

 

Rousek

CZ 2010, 14:00 min

Regie: Tomás Klein

 

Herr Rousek geht seinen eigenen Weg. Was muss passieren damit sich ein Fenster öffnet?

 

Studium Deluxe

D 2009, 17:25 Min

Regie: Florian Thomi

Heute hat Bob zusammen mit seiner Co-Moderatorin Nancy eine wahre Sensation parat: Studium-Deluxe! Garant für Reichtum, Schönheit und unendlichen Ruhm.

 

Your Deamons Are Alright

D 2010, 16:00 Min

Regie: Marco Erbrich

Ruths Leben ändert sich vom einen auf den anderen Moment. Ihr weltliches Dasein kann sie über ihren Schmerz und ihre Trauer nicht hinwegtrösten. Auf der Suche nach Gerechtigkeit ind ihrer inneren Ruhe beginnt sie eine ungewöhnliche Reise.

 

 

Alma Seeds The World

D 2010, 1:13 Min

Regie: Frederyke Sauerbrey

Surrealer Stop Motion über Wachstum und Welt.

 

 

Departure On Time

CZ 2010, 21:00 min

Regie: Tomás Pavilcek

Ein sehr motivierter Film über eine unmotiverte Freundschaft. Ondrej und Karel wissen beide nichts mit dem Leben anzufangen.

 

Bambule

D 2010, 20:00 Min

Regie: Jan Hearing

Als der erfolgreiche Jungarchitekt Stefan ein exklusives Bürogebäude plant, steht dem Vorhaben dabei ein linker Bauwagenplatz im Weg. Mit einem Vergleichsangebot soll er die bewohner des Platzes dazu bewegen, freiwillig das Feld zu räumen.

 

 

Kurzfilmwettbewerb 3 - 110 min

 

Sonnabend 7.5. 17.00 h Kunstbauerkino 1

 

 

Seit dem Tod meiner Mutter / Since My Mother Died

D 2009, 14:30 Min

Regie: Milan Skrobanek

Der 18 jährige Außenseiter Rafael nutzt das ihm entgegengebrachte Mitleid nach dem Tod seiner Mutter schamlos aus. Besonders Jenny, ein Mädchen aus der Schule fällt auf seine Mitleids-Tour herein und lässt sich von ihm ausnutzen.

 

 

 

Skotos

D 2010, 8:02 min

Regie: Daniel Rübesam

Ein Blinder, der Zeuge einer versuchten Vergewaltigung wird, beweist Zivilcourage.

 

 

 

Graue Füchse / Grey Foxes

D 2010, 22:14 Min

Regie: Katharina Rinderle

Das Rentnerquartett Herbert, Walter, Hermine und Ulrike fühlt sich von ihrem Anlageberater hintergangen. Als sie ihn entführen, um an ihr vollständig verspekuliertes Vermögen zu gelangen, stoßen sie an ihre Grenzen. Nach einer wahren Begebenheit im Jahr 2009.

 

 

Heimkommen / The Homecoming

Pl 2009, 12:50 Min

Regie: Natalia Kostenko

Ist ein Film darüber, was passiert, wenn man Zigaretten holen geht und 20 Jahre später zurück kommt. Und über Gefühle die anhalten und guten Willen der keiner Erklärung bedarf.

 

 

Grafiti Tiger

CZ 2010, 10:00 min

Regie: Libor Pixa

Eine humorvolle und melancholische Liebesgeschichte über einen einsamen Graffity-Tiger und sein Leben an Wänden und Fassaden der Prager City. Die Stadt entwickelt sich zu einem Dschungel in dem der Tiger nach seiner verlorenen Liebe sucht.

 

 

Bettinas Job

D 2010, 14:26 Min

Regie: Patrick Richter

Bettina ist unzufrieden. Umgeben von Armut, Krankheit und Tod, versucht sie ihrem Beruf etwas Positives abzugewinnen.

 

 

Prinzessin / Princess

Pl 2009, 16:30 Min

Regie: Edyta Sewruk

Jerzy macht sich auf den Weg nach Warschau um seine 20 jährige Tochter Malgosia an ihrem Geburtstag zu besuchen. Auf dem Weg dahin werden Erinnerungen wach.

  

 

Betten-Seifert ist tot / Seifert is dead

D 2010, 14:30 Min

Regie: Thomas Krauslach

Wolfgang pflegt seit Jahren seine chronisch kranke Frau. Als sich ihr Zustand verschlechtert, steht zwischen der Pflicht seiner Ehe und der Freiheit seines Lebensabends.